Ein Unternehmen der
 
Aktuelles
14.04.2022
Ein voller Erfolg: Unsere Osteraktion im SEP
13.04.2022
Kinder-Lebens-Lauf 2022, Station Strausberg: 1.000 Euro für den „KiJuHoDi“
24.03.2022
Die Stadtwerke Strausberg bleiben auch 2022 offizieller Sponsor der Musikschule Hugo Distler e. V.
17.03.2022
Haustürgeschäfte ortsfremder Stromanbieter - Vorsicht!
09.02.2022
Herzlich willkommen. Aber sicher.

Ausstellung von Lars Oppermann


Neumedialwelten
(ws) Am Dienstag, den 11. November 2003 wurde im Kundencenter der Stadtwerke Strausberg GmbH, 15344 Strausberg Kastanienallee 38, die Ausstellung „Neumedialwelten“ eröffnet. Sie endet am 8. Januar 2004. Gezeigt werden Bilder, Grafiken und Ornamente des Berliners Lars Oppermann. Erste Schritte, sich in eigener Malerei zu versuchen, unternahm der 1975 Geborene im Alter von 16 Jahren. Monatelang beschäftigte er sich täglich mit Wasserfarben. Die spätere Teilnahme am Leistungskurs Kunst, das Fach welches für ihn nach Freiheit klang, empfand er bald wie anderes als schulische Gleichmacherei. Die Richtung sollte aber Bestandteil ganz individueller Freizeitbeschäftigung bleiben. Reichlich selbst erarbeitetes Geld gab er aus für Öl-, Acrylfarben und Pinsel, um große Holzplatten zu bemalen. Wenn ihn schon die Abneigung der Eltern darin bestärkte weiterzumachen, wirkte doch als Hauptmotiv die beim Malen erlebte Freude. Nach einer intensiven Phase des Zeichnens auf Papier lockte wieder das Auftragen auf Holz, begannen Experimente mit Lineal, Teppichmesser und Skalpell. Eine Wandlung erfolgte, als er vorgefertigte Schablonen wegließ. Und begeistert feststellte, daß es ihm gelingt, Formideen direkt mit der Hand umzusetzen. Es begann eine Malleidenschaft, die ihn immer wieder hinzog zum Schaffen von Bildern. Ein Hang gilt zeitaufwendiger Ornamentik. Er bevorzugt derartige Motive, weil er grafische Klarheit und Darstellungen mag, die streng in der Form zu halten seien. Recht- und Dreieck, Quadrat oder Kreis, sagt er, wären für ihn die Urformen. Weg vom Gegenständlichen ist er gespannt, wie sich seine Formensprache im nächsten Jahrzehnt weiterentwickelt. Er liebt das Mischen von Farben, ihre Wechselwirkung bei unterschiedlichem Licht, sucht dazu passende Kompositionen im Hinblick auf Kontrast und Harmonie. Es fasziniert ihn die Kombination mit Schwarzlicht. Das bringe im geeigneten Raum Betrachtern ein intimes Verhältnis zum jeweiligen Bild, offenbare dessen Tiefe in seinen Farben. Der Ausstellungstitel „neumedialwelten“ entstand nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema „Neue Medien“ und solchen Begriffen wie „Vernetzung“. „Internetdüsen“, Satellitenentfernungen oder „Datenströme“ ließen neue Bilder entstehen wie die mit Namen „Multisession“. Für den in der „Kinderladenszene“ mit viel Spaß beruflich arbeitenden Erzieher Lars Oppermann macht die Kunst nicht nur einen Großteil seines Lebens aus. Sie gibt ihm Impulse, treibt ihn, Neues zu suchen und zu wollen. Aus Kunst und Gegensätzen, ergänzt er, könne man viel Kraft schöpfen. Hinter einem Bild stecken Anstrengungen von 100 und mehr Stunden. Verständlich ist da das Erfolgserlebnis, wenn so eines fertig ist in der Widerspiegelung des ihm eigenen Widerspruchs von Chaos und Ordnung. Und es sei ein erzielter Effekt, wenn dann Betrachter darin eintauchen, nicht aufhören zu schauen, es enträtseln und Freude daran haben.
weitere Informationen
« zurück
Störung melden
Strom  Tel.: 03341 / 345 456
Wärme Tel.: 03341 / 345 123
Online-Services
Kontakt
Stadtwerke Strausberg GmbH
Kundencenter
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi: 09:00–13:30 Uhr,
telefonisch bis 17:00 Uhr
Di, Do.: 09:00–18:00 Uhr
Fr.: 09:00–13:30 Uhr
Tel.: 03341 / 345 345
Fax.: 03341 / 345 420
E-Mail:
Ansprechpartner
Unternehmensgruppe

Kontakt ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Stadtwerke Strausberg GmbH