Ein Unternehmen der
 
Aktuelles
29.11.2021
Zutritt für Besucher:innen unseres Kundencenters nur mit gültigem 2G-Nachweis
12.11.2021
Information zur Änderung der Allgemeinen Preise für die Stromversorgung
12.11.2021
11. Energiekonferenz der Stadtwerke Strausberg GmbH am 12.11.2021
05.11.2021
Drachenfliegerfest am 06.11.2021 im SEP
13.09.2021
Fachlicher Dialog bei der Stadtwerke-Gruppe Strausberg

Ausstellungseröffnung


zum Thema 'Muster und Strukturen'

Am 20. Februar wurde um 18 Uhr eine Ausstellung zum Thema `Muster und Strukturen` im Kundencenter der Stadtwerke Strausberg eröffnet. Sie wird bis zum 3. April 2008 zu sehen sein. Es ist eine Bilderauswahl des Fotoklub Strausbergs, des Märkischen Kulturbundes Strausberg e.V. Die Fotopräsentation wurde begleitet von einer PC-Bilderschau. Weitere Infos von Wolfgang Suchardt: Balance zwischen Fotohandwerk und ansprechender Bildaussage angestrebt Ausstellung des Fotoklubs Strausberg in den Stadtwerken mit theoretischem Ansatz (ws) Zur Gestaltung der Bilderschau des Fotoklubs im Märkischen Kulturbund Strausberg (MKB) vom 20. Februar bis zum 3. April 2008 im Kundencenter der Stadtwerke Strausberg GmbH, 15344 Strausberg Kastanienallee 38, hatten sich seine Mitglieder im Vorjahr über die übliche vereinsinterne Ausschreibung diesmal dem Thema „Muster und Strukturen“ gewidmet. Dazu konnte jedes von ihnen bis zum 22. November 2007 acht Fotos einreichen. Auch diesmal erwies sich der Stoff über die Zeit des „Einfangens“ zielgerichteter Motive bis hin zur auswertenden Klubdiskussion als knifflige Aufgabe. Schließlich ging es nicht allein darum, fotografische Sachkenntnis zu vertiefen. An den Bildern sollten sich wie gehabt auch außenstehende Betrachter erfreuen können. In der Ausschreibung war auf einige Besonderheiten hingewiesen worden. So würden Muster, wie es hieß, Ordnung und Harmonie in der Wiederholung gleicher oder ähnlicher Formen aufzeigen. Muster und Strukturen seien in gleich bleibendem Rhythmus in der Natur oder durch Menschenhand geschaffen, anzutreffen. Gleichklang eines Musters sollte nach den Vorgaben durch einen Blickfang aufgebrochen werden. Orientiert wurde weiter u.a. auf Ausschnitt, Blickwinkel und Tiefenschärfe. In fast drei Stunden beurteilte die Jury mit Gerd Markert, Dirk Michaelis, Stephan Dzikonski und Siegfried Scholz 107 Abbildungen. Wurden im ersten Durchgang 28 Bilder aussortiert, sind im zweiten 15 beiseite gelegt worden. Gerade „Einheitsknipsaufnahmen“ fielen durchs Raster. In der dritten Bewertungsrunde schloss man noch einmal acht Fotos aus. Für die Präsentation blieben nunmehr 56 zur Begutachtung durch das Besucherpublikum übrig. Die jetzige Interessengemeinschaft Fotobegeisterter des MKB aus Strausberg und Umgebung wurde 1999 wiederbelebt. Nach derzeitigem Stand ist das jüngste Mitglied 31 Jahre alt, das älteste 77. Sie sind in verschiedenen Berufen tätig oder im Ruhestand. Ihnen gehe es nicht nur darum, so ihre Auffassung, das gemeinsame Hobby für Erinnerungsfotos zu nutzen. Weil sie vielmehr die Fotografie als Ausdrucksmittel auffassten, fänden sie sich in dieser Gemeinschaft Gleichgesinnter zu schöner und kulturell wertvoller Freizeitbeschäftigung zusammen. In ihrem Jahresarbeitsplan sind regelmäßige Begegnungen festgehalten, sei es zum Gedankenaustausch, zur Weiterqualifizierung oder zum geselligen Zusammensein. An jedem vierten Donnerstag trifft man sich regelmäßig im Versammlungsraum der Stadtwerke. Zu den Zusammenkünften des Klubs sind übrigens auch interessierte Gäste gern gesehen. Erst einmal laden die Stadtwerke zur Ausstellungseröffnung am 20. Februar 2008 ab 18 Uhr herzlich ein.
weitere Informationen
« zurück
Störung melden
Strom  Tel.: 03341 / 345 456
Wärme Tel.: 03341 / 345 123
Online-Services
Kontakt
Stadtwerke Strausberg GmbH
Kundencenter
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi: 09:00–13:30 Uhr,
telefonisch bis 17:00 Uhr
Di, Do.: 09:00–18:00 Uhr
Fr.: 09:00–13:30 Uhr
Tel.: 03341 / 345 345
Fax.: 03341 / 345 420
E-Mail:
Ansprechpartner
Unternehmensgruppe

Kontakt ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Stadtwerke Strausberg GmbH