Service
Ansprechpartner
Datenschutz
Energie sparen
Schutz vor Betrügern
Verbraucherrechte
Installateurverzeichnis

Schutz vor Betrügern

Unsere Kunden berichten uns immer wieder von Betrugsversuchen an der Haustür und unerlaubter Telefonwerbung. Deswegen bitten wir alle betroffenen Strausberger, vorsichtig zu sein und sich nicht täuschen zu lassen. Unsere Mitarbeiter können sich ausweisen, und Haustürgeschäfte und dubiose Telefonanrufe kommen für uns sowieso nicht in Frage. Seriöse Stromanbieter senden sicher gern ausführliche Unterlagen per Post zu und drängen nicht an Haustür oder Telefon auf einen Abschluss oder gar die Übergabe von Bargeld.

So erkennen Sie unsere Mitarbeiter
  • Dienstausweis mit Foto
  • Blauer Arbeitsanzug mit unserem Logo
  • Stets freundlich und auskunftsbereit

Mitarbeiter von Fremdfirmen, die in unserem Auftrag unterwegs sind, können stets eine Bestätigung von uns vorweisen. Also fragen Sie ruhig danach!

Lassen Sie im Zweifelsfall die Tür zu

Wenn Sie sich nicht sicher sind, dass es sich wirklich um einen Stadtwerke-Mitarbeiter oder -Beauftragten handelt, lassen Sie den Besucher nicht ins Haus oder in die Wohnung. Bitten Sie ihn einfach, kurz vor der Tür zu warten. Unter der Telefonnummer 03341 / 345 345 können Sie uns anrufen und nachfragen, ob eine bestimmte Person tatsächlich für uns tätig ist. Auch am Telefon geben sich häufig Fremde als Stadtwerke-Mitarbeiter aus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich einfach die Durchwahl geben, und rufen Sie zurück. Alle unsere Telefonnummern beginnen mit der Strausberger Vorwahl (03341) und den Ziffern 345. Unser Kundenservice ruft unter der Nummer 03341 / 345 345 an.

Melden Sie verdächtige Vorfälle

Selbstverständlich freuen wir uns über sachdienliche Hinweise, die uns bzw. der Polizei helfen könnten, die Betrüger ausfindig machen und die Strausberger von dieser Belästigung möglichst schnell befreien zu können. Für Rückfragen steht unser Kundencenter werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr bereit unter Tel.: (03341) 345 345 oder E-Mail: ssg@stadtwerke-strausberg.de. Wenn Sie befürchten, dass eine Straftat begangen wird, wenden Sie sich aber bitte sofort an die Polizei (Tel.: 110), denn nur diese kann die Verfolgung aufnehmen und/oder Beweise sichern. Gegen ungebetene Telefonanrufe kann sich jeder selbst sehr wirksam zur Wehr setzen, indem er der zuständigen Ordnungsbehörde – der Bundesnetzagentur – den Vorfall meldet. Das Meldeformular kann direkt online ausgefüllt werden. Auf den Seiten der Bundesnetzagentur gibt es viele nützliche Hinweise, wie man sich selbst vor Rufnummernmissbrauch und unerlaubter Telefonwerbung schützen kann.

Nutzen Sie Ihr Widerrufsrecht

Geschäftsabschlüsse per Telefon ('Fernabsatzverträge') und Haustürgeschäfte können innerhalb einer bestimmten Widerrufsfrist - meist 14 Tage - rückgängig gemacht werden. Dies gilt auch, wenn Sie den Geschäftsabschluss mit Ihrer Unterschrift bestätigt haben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. berät Sie gern.

Störung melden
Strom  Tel.: 03341 / 345 456
Wärme Tel.: 03341 / 345 123
Online-Services
Kontakt
Stadtwerke Strausberg GmbH
Kundencenter
Kastanienallee 38
15344 Strausberg
Öffnungszeiten:
Mo: 09:00–16:00 Uhr
Di.–Do.: 09:00–18:00 Uhr
Fr.: 09:00–13:30 Uhr
Tel.: 03341 / 345 345
Fax.: 03341 / 345 420
E-Mail:
Ansprechpartner
Kontakt ׀ Links ׀ Impressum ׀ Datenschutzerklärung ׀ Sitemap
© Stadtwerke Strausberg GmbH